spacer
home


die andere seite der   home

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt 

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004
RSS Feed | auf facebook abonnieren news auf facebook folgen

Tagebuch Einträge 2013
[alle des Jahres 2013 auf einer Seite anzeigen]

2013-12-08
„Der Prüller des Jahres“ ist wieder da!


2013-12-02
Platter hat mit Nationalsozialismus nichts am Hut. Mit dessen Aufarbeitung auch nichts.


2013-11-27
Respekt! Tiroler Blasmusikverband empfiehlt Ächtung des „Standschützen-Marsches“


2013-11-26
Frau Palfrader erzählt nicht nur im Kindergarten Märchen


2013-11-23
Was geht ab auf dem Labek-Hof?


2013-11-18
Tanzer-Musik auf Bestellung


2013-11-13
Wahlwerbung im Kindergarten


2013-11-09
Der Klassiker: „Man hat ja nichts gewusst!“


2013-11-06
Tirols „Nine-Eleven“ war der 9.11.1938


2013-10-21
Area 47: Schöne Worte, schlechte Zahlen


2013-10-18
Es ist zum Kotzen …


2013-10-12
Missbrauchtum?


2013-10-03
Exklusiv: Das Amtsgutachten zu den vom Land Tirol geförderten Nazikomponisten (Teil 1)


2013-10-01
Die Währung, in der Günther Platter Unternehmern ihre Unterstützung für die ÖVP zurückzahlt, heißt Landesauszeichnung


2013-09-27
Freut mich, der Patenonkel bei dieser Umtaufe gewesen zu sein


2013-09-21
Grün ist das neue Schwarz


2013-09-16
Finanziert die Tiroler Volkspartei mit unserer Klubförderung Auto und Leibchauffeur für Jakob Wolf?


2013-09-09
Sepp Tanzer Landesmusikschule Kramsach


2013-09-06
Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Innsbruck gegen ÖVP-Abgeordneten Toni Mattle


2013-09-04
Der Sepp, ein Tanzer auf allen Hochzeiten


2013-08-31
Kurzbericht zum Prozess


2013-08-28
Attenzione! Gerichtstermin mit Günther Platter: Freitag, 30.8.2013 – 8 Uhr 30


2013-08-27
Gamsjagd in Leutasch, die Zweite


2013-08-26
Jägervideo Tierquälervideo geht um die Welt


2013-08-22
ÖVP-Landesrätin Palfrader hat in Sachen Gutachten ein Stillhalteabkommen mit den Medien


2013-08-13
Die Grünen schreiben sich ihre Wikipedia-Einträge jetzt auch selbst


2013-08-04
Kleine Nachlese zum Prozess-Auftakt


2013-07-30
TIWAG - Hofherr - van Staa: Die Staatsanwaltschaft schaltet das Bundesamt für Korruptionsbekämpfung ein


2013-07-26
Staatsanwaltschaft stellt Antrag auf Aufhebung der Immunität des ÖVP-LAbg. Toni Mattle


2013-07-14
Was bei der Staatsanwaltschaft so alles behängt

2013-07-04
Jakob Wolf, Klubobmann der ÖVP Tirol, lässt sich laufend vor Alkoholkontrollen warnen


2013-07-02
оте́ль закры́тый


2013-06-28
Günther Platter verstößt schon wieder gegen das Medientransparenzgesetz


2013-06-26
Das TIWAG-Projekt „Pumpspeicherkraftwerk Kaunertal“ ist nicht genehmigungsfähig


2013-06-24
Der Rechtsanwalt der ÖVP ist schon ein Hund!


2013-06-18
BH Imst: Ein Strafbescheid mit Folgen


2013-06-16
Landesschulratspräsident mit schwerer Demokratieallergie


2013-06-13
Wallnöfer ganz unten


2013-06-10
ÖVP- Anwalt belastet ÖVP


2013-06-04


2013-05-31
„Strafvorgemerkt“


2013-05-29
Die Schwarzen fahren mit den Grünen Schlitten


2013-05-26
Die Tiroler Volkspartei hat uns im Wahlkampf ehrlicher Weise ein Würstl versprochen* …


2013-05-23
Jetzt ist alles klar


2013-05-21
Das schwarz-grüne Koalitionspapier ist eine Zumutung


2013-05-20
Die Grünen haben den Dreh raus!


2013-05-11
Die Gwantln für die Ministrantln sein do!


2013-05-09
Wer in Südtirol „Gegen Faschismus“ schreit, kann auch ein Vollnazi sein


2013-05-07
Brixen, die Pizza 88 und „Frei.Wild“


2013-05-04
Auch so ein „Frei.Wild“-Fan


2013-05-03
Was Günther Platter und Martin Malaun von Ingrid Felipe und Gebi Mair so halten


2013-04-30
Die Zukunftshoffnung Anna Hosp war nie eine


2013-04-25
„Erstickungsgefahr! Tiroler Volkspartei, Fallmerayerstraße 4, 6020 Innsbruck“


2013-04-24
Mehr ist eigentlich nicht mehr zu sagen


2013-04-17
Platter eröffnet 20-Millionen-Murks der TIWAG im Zillertal


2013-04-12
Die Tiroler Volkspartei klagt dietiwag.org


2013-04-07
Weder Platter noch Hosp!


2013-04-05
Wer steht jetzt noch hinter Platter?


2013-04-02
Und so sah der Verschlag wirklich aus, in dem Landesrat Christian Switak (ÖVP) drei Jahre lang elend hausen musste


2013-03-27
Jakob Wolf als Bauwerber und Baubehörde in einer Person. Befangenheit? Was soll denn das sein?


2013-03-24
Fair-arschen können wir uns auch selber


2013-03-18
Wenn wir schon bei den Journalisten sind


2013-03-15
Der Beweis


2013-03-12
Der Landtagspräsident lügt. Wieder einmal.


2013-03-06
Platter, ganz tief!


2013-03-05
Der schlimmste TIWAG-Büttel unter den ÖVP-Bürgermeistern


2013-03-02
Die Halbwertszeit eines Visionärs


2013-02-28
Dancing-Star aus dem „TT“-Urwald


2013-02-25
Der Congress tanzt. - Aus unserer Serie über die TIWAG-Amigos (Folge 49)


2013-02-21
„Hofherr bekommt keine TIWAG-Aufträge mehr!“ – Der war gut, Platter!


2013-02-19
Frische Wendehälse eingetroffen!


2013-02-11
Anna Hosp, Landesrätin für überörtliche Raumordnung, Naturschutz und Heinz Schultz


2013-02-08
Der kleine Feigling


2013-02-04
Vorwärts Tirol, wir müssen zurück!


2013-01-31
Mail an Minister Karlheinz Töchterle


2013-01-27
Rettet das Kind mit Fressen von Kalbstartar und Wachtel-Consomme


2013-01-23
Der billige Jakob Ein Stück in vier Akten über den Ortsschildbürgermeister von Umhausen


2013-01-21
Anna, wir freuen uns wahnsinnig über deine Kandidatur!


2013-01-18
Verdacht der Untreue, des Amtsmissbrauchs und der Anstiftung zum Amtsmissbrauch


2013-01-16
Platters „Visionen für Tirol“. Ungekürzt.


2013-01-14
Tiroler Volkspartei tritt mit neuer Frontfrau an


2013-01-07
Ein Bundesheer-Drückeberger als Wehrpflicht-Propagandist


2013-01-07
Aus unserer Serie: Überschriften von gestern


  Was bei der Staatsanwaltschaft so alles behängt   [14.07.2013]

Kurzer Zwischenbericht über staatsanwaltliche Ermittlungen, die von der tiwag.org ausgelöst wurden (3) oder maßgeblich Thema im Forum waren:


Amtsmissbräuchliche „Amtliche Mitteilungen“ von ÖVP-Bürgermeistern

Zahlreiche Tiroler ÖVP-Bürgermeister haben vor der Bundesheer-Volksbefragung im Jänner 2013 „Amtliche Mitteilungen“ mit der von der ÖVP-Zentrale ausgegebenen Abstimmungsempfehlung als Postwurfsendung verschickt. (hier)



Von A wie Amlach bis Z wie Zams haben willige ÖVP-Bürgermeister die Einrichtung „Amtliche Mitteilung“ eindeutig für Parteizwecke missbraucht

Stand der Ermittlungen:
Die Ermittlungen in dem von der Staatsanwaltschaft Innsbruck geführten Verfahren sind „noch nicht abgeschlossen“.


Der von der TIWAG gekaufte Kaunertaler Bürgermeister

Der für die TIWAG-Expansionspläne im Kaunertal strategisch wichtige dortige Bürgermeister Pepi Raich ist in seinem Gemeinderatswahlkampf 2010 von der TIWAG via Hofherr-Communikation ganz massiv unterstützt worden. (hier, hier, hier, hier und hier)



Raichs reiches Werbematerial – von der TIWAG zur Verfügung gestellt 2010

Stand der Ermittlungen:
Das „korrespondierende Ermittlungsverfahren ist abgeschlossen“. Mit einer Entscheidung der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption ist voraussichtlich im August zu rechnen. In Betracht kommen Anklage, Einstellung oder Diversion. Ob infolge öffentlichen Interesses noch die dienstvorgesetzten Behörden Oberstaatsanwaltschaft Wien und Justizministerium befasst werden, ist noch nicht entschieden.


Illegaler Adler-Abschuss im Rofental

Im hintersten ÖÖtztal hat im Juni 2012 der Jäger Stefan Hofer vor den Augen einer Touristengruppe am helllichten Tage einen Steinadler abgeschossen. Er ist im Februar dieses Jahres vom Gericht dafür nicht einmal verurteilt worden, sondern im Wege einer Diversion mit einer Bußgeldzahlung in der Höhe von 2000 Euro davongekommen. (hier)



Getöteter Adler, Jagdherr Franz Klotz und Todesschütze Stefan Hofer (abgewendet) am 13.6.2012

Stand der Ermittlungen:
Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat inzwischen „Beschwerde gegen die diversionelle Erledigung des Verfahrens“ eingebracht. Der Akt liegt beim Oberlandesgericht zur Entscheidung.


Das von der TIWAG bezahlte Wahlkampfpapier für Herwig van Staa

Herwig van Staa, Landeshauptmann und Spitzenkandidat der ÖVP hat sich vor den Tiroler Landtagswahlen 2008 von der TIWAG-Agentur Hofherr ein Strategiepapier schreiben lassen, das der TIWAG in Rechnung gestellt wurde. (hier und
hier)



Eugen Stark von Hofherr Communikation verfasste das Drehbuch für den letzten Wahlkampfknüller van Staas – getarnt als Arbeit für den Kraftwerkszubau im „Kühtai“.

Der Stand der Dinge:
Die Korruptionsstaatsanwaltschaft hat den Fall an die Staatsanwaltschaft Innsbruck abgetreten. Wie ernsthaft – bei van Staas bekannt gutem Draht zur Staatsanwaltschaft (siehe Schweinsager-Klage) – dort wirklich ermittelt wird, ist fraglich. Ich jedenfalls, der ich über die Belege für den dargelegten Sachverhalt verfüge, bin bis zum heutigen Tag nicht vernommen worden. (M.W.)

   
     
Tagebuch 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004