spacer
home


die andere seite der   home

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt 

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004
RSS Feed | auf facebook abonnieren news auf facebook folgen

Tagebuch Einträge 2011
[alle des Jahres 2011 auf einer Seite anzeigen]

2011-12-28
Staatsanwaltschaft stellt alle Ermittlungsverfahren gegen die Lebenshilfe ein


2011-12-23
Gilt für Switak-Freund Schultz auch das Gesetz? Nein, nicht einmal die Straßenverkehrsordnung.


2011-12-20
Jetzt im ÖVP-Shop


2011-12-19
Benko-Entlastung = Zeitungsente-GeschnaTTer


2011-12-13
Günther Platter: „Wir sind sehr gut aufgestellt!"


2011-12-07
Und wer, Switak, hat Ihnen den „Tuxer" spendiert?


2011-12-05
Würstelsieder Bodenseer


2011-11-29
Und wer, Herr Switak, hat Ihnen diesen 3000-Euro-Ranzen gesponsert?


2011-11-25
Warum kann Switak seinen Mietvertrag nicht vorlegen?


2011-11-23
Lebenshilfe Tirol: Geschäftsführer Anton Laucher fristlos entlassen!


2011-11-21
Fall Switak: Dem Finanzlandesrat droht ein Finanzstrafverfahren in eigener Sache


2011-11-17
Ich durfte gestern im Büro des Landesrates einmal ganz kurz sein Fotoalbum durchblättern


2011-11-15
Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger (ÖVP) alkoholisiert unterwegs


2011-11-08
Tandem Platter – Krieghofer


2011-11-06
Die Politiker-Inserate „Marke Faymann“ gehen in Tirol munter weiter


2011-11-01
Lobbyingaffäre Gruber: Wie der ÖVP-Vizebürgermeister versucht, mit einer gesäuberten Wikipedia-Seite die Wähler zu täuschen


2011-10-30
Schweinsager Herwig van Staa geht freiwillig ins Fernsehen, um sich seine Watschen abzuholen


2011-10-27
Tiroler Medienwirklichkeit (Folge 272): Anfüttern wörtlich


2011-10-24
Aus der Tiroler Medienwirklichkeit – Folge 271


2011-10-22
Warum die TT nichts über den Volksbank-Skandal schreibt?


2011-10-18
Wer weiß denn, ob Franz Grubers Lobbying-Gespräch tatsächlich stattgefunden hat?


2011-10-17
Der Fall des Lobbyisten Franz Xaver Gruber


2011-10-13
Ernst Strasser als Geburtstags-Kick für Georg Hofherr


2011-10-11
Die TIWAG hält sich ein Kampfblatt gegen „ihren“ Energielandesrat


2011-10-07
Wenn man null Ahnung von CBL hat, sollte man auch nicht darüber schreiben


2011-10-04
Richterin lässt Hofherr-Verhandlung wegen mir platzen


2011-10-01
Die ÖVP-Bauernbund-Funktionärinnen brauchen nicht mehr verarscht zu werden …


2011-09-28
Die Hackln in der Tiroler Volkspartei fliegen tief

2011-09-21
Amtsanmaßung der TIWAG


2011-09-16
Westendorf: Golfplatz-Prozess statt Golfplatz-Projekt


2011-09-14
Der Balkan beginnt am Rennweg!


2011-09-12
Platter Missbrauch von Steuermitteln für ÖVP-Werbung


2011-09-09
So zniachtelig ist's Zniachtele gestern bei "Tirol heute" die ganze Zeit auf seinem Stuhl gesessen


2011-09-05
Hofherr-Lobbying fürs Behördenfunknetz durch „Druck bei politischen Entscheidungsträgern“


2011-09-02
Erwin Zangerl, der Präsident der Arbeiterkammer, bestätigt durch beharrliche Nichtbeantwortung einer ganz einfachen Frage den Verdacht von TIWAG-Sponsoring in hinreichender Weise


2011-08-30
Tirols Bilderbuch-Opportunist


2011-08-27
Schmutzflecken auf dem Hemd des kleinkarierten Landeshauptmanns


2011-08-25
Telekom-Skandal: Vor Hochegger mit Tetron sollte wohl Hofherr mit Adonis den großen Schnitt machen


2011-08-22
Die Lebenshilfe hätte da auch noch so einen Kandidaten für die Aberkennung des Sozial-Ehrenzeichens der Stadt Innsbruck


2011-08-13
ÖVP Tirol zahlt TIWAG-Deppenaufschlag


2011-08-08
Zunehmende Mischpochisierung


2011-08-04
Wieder einmal ein kleines Rätsel


2011-07-28
US-Finanzbehörde auf Steuerfahndung im Kühtai


2011-07-25
Platter vehement für mehr Sicherheit im Verkehr


2011-07-20
Was tut eigentlich der TIWAG-Vorstand den lieben langen Tag?


2011-07-15
TIWAG-Umbau erneut verschoben


2011-07-11
Entrig


2011-07-08
Lügt der Landesrat oder lügt der Fotoapparat?


2011-07-04
Untersuchung der Black-Hawk-Affäre: Nein, keine Absprache hat es niemals nicht gegeben!


2011-06-30
Der Lobbyist in der Tiroler ÖVP-Zentrale


2011-06-27
Wie schon der Name sagt: Das Echo ist kein O-Ton, sondern nur ein Widerhall


2011-06-24
Die Presse: „Zahlte Heer Rundflug für Manager?“


2011-06-16
Georg Hofherr: „Strasser? Wer soll denn das sein?“


2011-06-13
Speicherprojekt Fotschertal: Zur Halbwertszeit von Regierungsbeschlüssen


2011-06-06
„Tirol ab sofort Atomstrom-frei“ Gerüchterstattung by TT, ORF, Krone


2011-05-26
Bei Leserbriefen ist es wie bei anderen Briefen auch. Es gibt normal (Schneckenpost) und express. Die Leserbrief-Schlag-Seite der Tiroler Tageszeitung


2011-05-24
Die personifizierte Vermählung von Tiroler Tageszeitung und TIWAG


2011-05-20
Der ORF-Chefredakteur geht Speck fressen zum Steixner und der ORF berichtet groß über das Speckfressen beim Steixner


2011-05-17
PR-Ethik-Rat (Wien) mahnt Hofherr Communikation


2011-05-16
TIWAG-Journalismus


2011-05-13
Zu dieser Figur möchte ich mich nun wirklich nicht mehr äußern


2011-05-10
Jetzt ist sich Hofherr sogar selbst schon peinlich


2011-05-05
Die Volksbank Tirol hat die Hass-Postings auf dietiwag.org gestoppt


2011-05-02
Wie der TIWAG-Chef ohne Genierer seine Rotary-„Freunde“ bedient


2011-04-26
Ermittlungen gegen einen unbekannten Täter namens Bruno Wallnöfer


2011-04-19
Hofherr und Strasser – Szenen einer Trennung


2011-04-15
Es macht warm ums Herz


2011-04-09
Die Stuhlprobleme des Präsidenten Bodenseer werden immer größer


2011-04-07
Agentur Headquarter: Günther Platters Berater gerät in den Strasser-Strudel


2011-04-05
Das „Leserforum“ der TT als Außenstelle der PR-Abteilung der TIWAG


2011-03-28
ÖVP-Absetzbewegung von Hofherr und Strasser


2011-03-22
Strasser: Die Hofherr-Connection


2011-03-20
Auch Josef Pröll war Opfer des TIWAG-Lobbyisten Ernst Strasser


2011-03-17
TIWAG-Aufsichtsrats-Rätsel


2011-03-06
Aufschrei der Basis: Offenes Schreiben an den Vorstand der Lebenshilfe


2011-03-03
Klebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, geklebt zu haben


2011-02-23
Anton Steixner ist die Maske des Bauernvertreters verrutscht


2011-02-22
Die Militärmusik Tirol huldigt Gaddafi


2011-02-21
Es ist ein Glücksspiel beim Bauernbund


2011-02-17
Neues von der Tiroler Filzpartei


2011-02-15
Landesrat Reheis missbraucht Lebenshilfe-Opfer für übles politisches Spiel


2011-02-12
dietiwag.org-Dokument belastet Ernst Strasser im „Profil“


2011-02-06
Lebenshilfe Tirol: Aufstand der Betroffenen


2011-02-05
Hemmungslos. Schamlos. Einfallslos: Tiroler Volkspartei


2011-02-02
Und 10.000 Euro von der TIWAG für den FPÖ-Chef


2011-01-31
Stellenangebot


2011-01-24
Die Rechnungshofprüfung der TIWAG gerät zur Farce


2011-01-20
Schwuppdiwupp! Der „(FH)“ ist wieder da!


2011-01-13
Die TIWAG-Projektgemeinde Serfaus lässt sich vom TIWAG-Anwalt gegen die TIWAG vertreten


2011-01-05
Inge Partl hat zwar keine Wimperntusche oben, möchte aber nicht zu weinen beginnen


2011-01-02
Platter: Für gutes öffentliches Geld gibt’s gute private Schlagzeilen


  Die Hackln in der Tiroler Volkspartei fliegen tief    [28.09.2011]

Es war einmal eine Wirtschaftspartei, der eine Wirtschaftskompetenz zugesprochen wurde. Lange her. Mit der Installierung der Platter-Truppe hat die völlige Unbelecktheit auf diesem Gebiet ein Gesicht wie gemalt: Patrizia Zoller-Frischauf-Ebner. Immer öfter empören sich der Partei wohlgesonnene Unternehmer über soviel Inkompetenz auf einem Haufen. Wenn sie dann zum Landeshauptmann gehen, ist dieser - ohne Einsager und ohne Text - so überfordert, dass er grad noch die Zimmernummer des Finanzlandesrates auswendig nennen kann, wo sie aber auch nichts zu erwarten haben, wenn sie nicht gerade Heinz Schultz heißen. (Und wie viele tun das schon in diesem Land?)

Die Wirtschaftskompetenz der Wirtschaftspartei ÖVP ist auf den Ombudsmann gekommen

Also haben Günther Platters Berater in der Partei entschieden, dass er Wirtschaftskompetenz braucht, die ihm tunlichst vom Land Tirol, von uns, bezahlt werden soll. Ein Lobbyist für die Tiroler Betriebe muss her! Aber weil „Lobbyist“ in diesen Tagen gar nicht geht, wird er auf „Ombudsmann für die Tiroler Betriebe“ umgetauft.

Morgen (29.9.2011) will die Landesrätin ihn vorstellen. Sein Name, Norbert Beyer, muss bis dahin geheim bleiben, handelt es sich dabei doch erstens um eine Überraschung und zweitens um den langjährigen (im Vorjahr pensionierten) Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik und Strategie in der Tiroler Wirtschaftskammer.
Das ganze ist offenbar ohne jede Einbindung des ÖVP-Wirtschaftsbundes oder des obersten Interessensvertreters der Tiroler Wirtschaft, Jürgen Bodenseer, passiert. Hinterrücks. Da wo Parteifreunde ihre Hackln gewöhnlich antragen.

Bodenseer schießt zurück

Der Obmann des ÖVP-Wirtschaftsbundes und Präsident der Wirtschaftskammer sieht die Installation des Zollerischen Ombudsmannes als „Kriegserklärung“ und hat noch vor der geplanten Präsentation seine Gremien in einem Schreiben aufmunitioniert:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Dieser Schritt des Landes Tirol greift frontal die Arbeit und das Selbstverständnis der Tätigkeit der Wirtschaftskammer Tirol und unseres Wirtschaftsbundes an. Das kommt einer Kriegerklärung gleich. Wir ersuchen um Verständnis, wenn es zu nachhaltigen und unabsehbaren Reaktionen aus der Wirtschaft kommen wird. Hier ohne jede Kontaktnahme oder ein Abstimmungsgespräch einen pensionierten Kammermitarbeiter zu einem Wirtschaftsombudsmann zu machen ist eine unerhörte Brüskierung der Wirtschaftskammer, ihrer Mitarbeiter und Mitglieder und zerstört schlagartig jede weitere Zusammenarbeit. Weiterführende Gespräche in dieser Angelegenheit sind derzeit unerwünscht und auch zwecklos.

Für die Wirtschaftskammer Tirol und den Wirtschaftsbund Tirol
Dr.Jürgen Bodenseer
Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes
Präsident


Den Fortgang dieses Gemetzels schauen wir uns gerne an. Wenn auch nicht unbedingt erste Reihe, denn da könnte es gefährlich werden.


Nachtrag, 29.9.2011

Ja, und so traben heute die Tiroler Holzmedien hinter dieser Geschichte her, natürlich ohne die Quelle zu zitieren, aber nicht ohne aus der Quelle zu zitieren. Mehr noch: Der unsägliche Markus Gassler hat sogar die Chuzpe, „nach Recherchen der Krone“ zu schreiben (wenn er im Internet auf dietiwag.org ‚recherchiert‘). Dass er dann zweimal aus dem von ihm recherchierten Norbert Beyer einen Norbert Bayer macht, passt zu diesem elenden Skribenten, wenn auch nicht zu dessen Selbsteinschätzung.


Tiroler Tageszeitung und Tiroler Krone vom 29.9.2011

Richtig ist, dass es gestern in der ÖVP-Zentrale und deren Außenstelle, dem Landhaus, ziemlich rund gegangen ist. Aufgrund des dietiwag.org-Artikels und der daraus folgenden ziemlich verfahrenen Situation musste der Ombudsmann noch vor dessen heutiger Präsentation in Verfahrensombudsmann umgetauft werden. Selten so gelacht.

Siehe vorher und nachher.

   
     
Tagebuch 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004