spacer
home


die andere seite der   home

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt 

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004
RSS Feed | auf facebook abonnieren news auf facebook folgen

Tagebuch Einträge 2017
[alle des Jahres 2017 auf einer Seite anzeigen]

2017-10-17
Gebi Mair präsentiert eine „Lex Lindenberger“


2017-10-09
Helmut Mader wird übersiedelt


2017-10-04
„Die ganze Wahrheit über …“


2017-10-02
Hinter den schmutzigen Fake-Seiten der SPÖ steckt ein Ex-Hofherr-Mann


2017-09-30
„Geschätzter Herwig!“


2017-09-26
Politik im Hinterzimmer: Der FPÖ-Funktionär und seine NS-Devotionalien

2017-09-23
Tierschützer als Tierquäler


2017-09-21
Süddeutsche Zeitung: „Tiroler Blaskapellen spielen Nazi-Marsch beim Wiesn-Umzug“


2017-09-15
Ja, so san’s! - Am Beispiel Andrä Rupprechter


2017-09-11
Schaut einmal, woher der übelste Ausländer-Hetzer Tirols viele Facebook-Likes erhalten haben will


2017-09-09
Die vermutlich dümmste, selbstbeschädigendste Werbekampagne dieses Wahlkampfes


2017-09-03
Der Airbnb-Bauer von Hinterthiersee


2017-08-31
Um wieviel schmutziger die Politik in den letzten 20 Jahren geworden ist


2017-08-26
El Capitan / Ötztal: Und dann noch eine ganz dicke Lüge hinterdrein


2017-08-24
So wird in einer selbstbewussten Demokratie die Olympia-Frage gestellt


2017-08-21
Wie der Tourismus alles verramscht - am Beispiel „Ötztaler Radmarathon“


2017-08-19
Die TIWAG stellt die illegalen Aufsichtsrats-Entschädigungen für die Betriebsräte ein


2017-08-17
Zur Olympia-Propaganda vergattert


2017-08-14
Olympia-Volksbefragung: Kleinbeigebi Mair empfiehlt jetzt auch ein „Ja“


2017-08-10
Die wichtigsten Dokumente zur „Causa Impuls“


2017-08-09
Der Landtagspräsident auf Amtspapier: „Lieber Hans!“


2017-08-02
„In Tirol wurde das Schützenwesen unter den Nationalsozialisten verboten.“*


2017-07-26
TIWAG eröffnet neue Rennstrecke zum Finstertal-Speicher


2017-07-24
FPÖ-Rambo aus Tirol


2017-07-18
Mitten unter uns: Warum tut einer sowas?


2017-07-15
Fritz Gurgiser und die Geschichte vom Fuchs und den Trauben


2017-07-10
Apfolterer in seiner Eitelkeit merkt gar nicht, wie die Kaiserjägermusik von der russischen Propaganda missbraucht wird


2017-07-06
Deswegen darf die TT nicht über die „Penthouse-Affäre Gschwentner“ schreiben


2017-07-05
Gschwentners Motto


2017-07-03
Duringer reitet wieder


2017-06-28
Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen den Imster FPÖ-Funktionär, der Hitler zum Geburtstag gratuliert hat, eingestellt


2017-06-27
Wenn man über den Maschinenring redet, sollte man auch wissen, wer dahintersteckt


2017-06-17
TT, aheu!


2017-06-14
Der Schirmherr der Kaiserjäger will Schirmherr der Kaiserjäger bleiben


2017-06-05
Ausschussmitglied der Kaiserjägermusik handelt mit Nazi-Devotionalien


2017-05-30
Manche bekommen es nicht nur hinten, sondern auch vorne hineingesteckt


2017-05-27
Ist doch klar, dass jetzt wieder einmal der Bodner dran ist


2017-05-23
Verdacht auch auf „Geldwäsche“: Ermittlungen in der „Affäre Kaiserjägermusik“ werden ausgeweitet


2017-05-17
„Causa Apfolterer“: Ein Ertrinkender schlägt um sich


2017-05-11
Ein Rechtsanwalt legt es darauf an, dass das tiwag.org-Forum abgedreht wird


2017-05-05
Geht doch! – Nachtrag zur Affäre Kaiserjägermusik


2017-05-01
Die besten Witze über die TIWAG macht immer noch die TIWAG selbst


2017-04-24
Weshalb die TT fast „jedes Wort wert“ ist


2017-04-22
Tiroler FPÖ-Funktionär gratuliert seinem Facebook-Freund Adolf Hitler zum Geburtstag


2017-04-20
Eines von beiden ist ein FPÖ-Fake. Welches?


2017-04-18
Eklat in Alpbach: Herzjesu-Minister Rupprechter lässt „Haderer-Kühe“ von Privatgrund entfernen


2017-04-15
Herr A. macht sich gern größer als er ist


2017-04-10
Das Schlamassel bei der Kaiserjägermusik – und der Landeshauptmann mittendrin


2017-04-08
Mann beißt Hund oder: FPÖ-Chef verteidigt straffällig gewordenen Wirtschaftsflüchtling


2017-03-27
Die höchst seltsamen Familienbande von Buch bei Jenbach


2017-03-18
„Dachmarke Tirol“


2017-03-14
Sängerbund-Präsident Günther Platter: „Hart durchgreifen, aber keinen Wirbel!“


2017-03-06
Tiroler Berglamm – aufgezogen und geschlachtet in New Zealand


2017-02-28
Wie Günther Platter einmal fast ganz viele Eurofighter-Gegengeschäfte für Tirol zustande gebracht hätte


2017-02-19
Der Millionen-Betrug von Haiming und die Tiroler Lückenpresse


2017-02-15
Ragout aus Ungarn, Gröstl aus Deutschland, Architektur aus Norwegen


2017-02-14
„Kastriert die Schweine!“ - Wie die Tiroler FPÖ in den Wald hineinruft …


2017-02-08
Tirol 4.0 is great! So great! It’s tremendous! Believe me!


2017-02-06
Anklage wegen „Aufforderung zum Verbrechen des Mordes“ auf Abwerzgers Facebook-Seite


2017-02-01
Pressefreiheit Tirol 4.0


2017-01-30
Vielleicht ein Anwalt für Herrn Abwerzger


2017-01-28
Eine Wiederholung aus aktuellem Anlass: Günther Platter, die TT und die ORF-Pressestunde


2017-01-23
Der „Fall Handl“


2017-01-19
Abgeordneten-Immunität aufgehoben: Ermittlungen gegen FPÖ-Obmann A. und seine „best geschützteste Seite aller Politiker“ beginnen


2017-01-17
Schwer zu empfehlen: Gasthaus in Obsteig


2017-01-15
Das Problem mit dem Fortschritt - das neue TIWAG-Rätsel


2017-01-12
Wallnöfer-Altlast Thomas Gasser soll zur IKB entsorgt werden


2017-01-10
Claus Meinert (Tirol Krone) wegen Pauschalverunglimpfung und Diskriminierung vom Presserat verurteilt


2017-01-09
Verdacht des Vergehens der Verhetzung


2017-01-06
„Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist.“ (Goethe)


  Politik im Hinterzimmer: Der FPÖ-Funktionär und seine NS-Devotionalien   [26.09.2017]

Manchmal sagen Bilder wirklich mehr als Worte. Zum Beispiel im Falle des Martin Hochstöger, langjähriger Präsident der Apothekerkammer Tirol und Mitglied des aktuellen Landesparteivorstandes der FPÖ Tirol sowie der schlagenden Verbindung Corps Gothia. Auch sein Vater und sein Großvater waren „Gothianer“. Hochstöger war auch Organisator vom Burschenschafter-Kommers in Innsbruck 2009.

Er führt in vierter Generation die Stadtapotheke „Zur Mariahilf“ in Landeck. Sein Vater Carl, geboren 1930, kandidierte für die FPÖ, sein Großvater Karl, Jahrgang 1901, war Mitglied der SS. Er war von den Nazis nach dem Einmarsch für einige Wochen als kommissarischer Leiter der Bezirkshauptmannschaft Landeck eingesetzt. In seine Zeit dort fällt die Volksabstimmung vom 10. April 1938. An sie erinnert eine große Marmortafel von damals, die Martin Hochstöger im Raum hinter der Apotheke prominent angebracht hat.




Das Erinnerungsstück an die braune Zeit hängt gut sichtbar über dem Aufzugsportal, der zu den Verwaltungsräumen im ersten Stock führt. Das Hinterzimmer im Bild ist für die Angestellten nicht nur frei zugänglich, sondern sie haben dort auch verschiedene Arbeiten zu verrichten.

Knapp neben dem Aufzug steht eine Vitrine, in der Nazi-Insignien zur Schau gestellt werden: ein SS-Totenkopf mit Eisernem Kreuz auf rotem Tuch sowie ein schwarzes Leibchen mit dem Reichsadler auf der Brust.




Die gezeigten Symbole des Hitlerregimes fallen eindeutig unter das Abzeichengesetz § 1 und dürfen nicht zur Schau gestellt werden.

Die Bilder oben gewähren einen kleinen Einblick in das Hinterstübchen eines FPÖ-Politikers im Jahre 2017.
Man will gar nicht wissen, was sich möglicherweise erst in den Privaträumen des hohen FPÖ-Funktionärs findet. Aber vielleicht kann ja das LKA, wenn es jetzt die oben dokumentierten Objekte beschlagnahmen geht, einen Blick in die Wohnungen der Familie im zweiten und dritten Stock des Hauses Malserstraße 18 werfen.




Öffentlich macht man auf FPÖ, die wahre Politik spielt sich aber oft im Hinterzimmer ab.
Aktueller Screenshot: FPÖ-Chef Abwerzger (rechts) zu Besuch bei Parteifreund Hochstöger (noch weiter rechts), Juli 2017.


Forum

   
     
Tagebuch 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004