spacer
home


die andere seite der   home

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt 

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004
RSS Feed | auf facebook abonnieren news auf facebook folgen

Tagebuch Einträge 2007
[alle des Jahres 2007 auf einer Seite anzeigen]

2007-12-31
Die TIWAG-Intelligenzbestie und das Busenwunder


2007-12-19
Ein bisschen „Licht ins Dunkel“


2007-11-19
Wie ein Posting im Forum dieser Webseite der TIWAG mindestens 20.000 Euro erspart hat


2007-10-10
Alles verkehrt!


2007-09-07
Was van Staa sonst noch alles nie gesagt hat


2007-08-27
Aus unserer beliebten Serie „Dumm, dümmer, am dümmsten“


2007-08-18
... da nützt kein Herumreden mehr, er ist wirklich verrückt!

2007-07-17
Die Tendenz stimmt!


2007-07-06
TIWAG-Tochter TIGAS auf Abwegen


2007-07-05
Hosp ist auch nur ein Anhängsel der TIWAG


2007-06-22
Das Vorgehen der TIWAG – wissenschaftlich betrachtet: Ein Desaster


2007-06-11
Mehr Speicherseen für mehr Speicherheizungen


2007-04-13
Bunter Dia-Abend der TIWAG in Neustift. Absolut CBL-frei!


2007-04-10
Große Jungbauernfängerei der TIWAG am kommenden Sonntag


2007-02-27
Staamania 1


2007-02-21
Brauner als Brauner


2007-02-15
Wie das Leben so spielt!


  ... da nützt kein Herumreden mehr, er ist wirklich verrückt!   [18.08.2007]

Da gibt er ein maßgeschneidertes Gutachten in Auftrag, lädt dann den Gutachter zur öffentlichen Präsentation nach Innsbruck, sitzt dort eine Stunde neben diesem (1.8.2007) und müsste eigentlich hören, wie dieser zwei Wasserfassungen (bei Gurgl und Vent) und die Ableitung des Ötztaler Wassers zum Kraftwerksprojekt „Ausbau Kaunertal“ (Speicher Gepatsch / Pumpspeicher Taschach) vorschlägt.
Hat er es wirklich gehört (wenn er schon das extra für ihn verfasste, grad einmal fünfzehnseitige „Gutachten“ nicht gelesen hat) und nur nicht verstanden?

Jedenfalls sagt er zur Rundschau (Imst), dass die Wasserfassungen „ausschließlich das Hochwasser ins Kaunertal überleiten. Darum gibt es keinen Anlass für eine Restwasserdiskussion. Nocheinmal: Nur das Hochwasser wird abgeleitet.“ (Rundschau, 8.8.2007)

Und in der Kronenzeitung macht er aus den zwei Wasserfassungen, weil er an deren Hochwasserschutzwirkung offenbar selbst nicht glauben mag, „Speicher“: „Durch die beiden Speicher in Vent und Gurgl kann der Pegelstand in Sölden um einen Meter und in Innsbruck um 20 Zentimeter gesenkt werden.“ (Kronenzeitung, 15.8.2007)

Ein Kraftwerksprojekt, das einen solchen Einpeitscher hat, bräuchte eigentlich gar keine Gegner mehr.

M.W.

   
     
Tagebuch 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004