spacer
home


die andere seite der   home

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt
 


RSS Feed | auf facebook abonnieren news auf facebook folgen
 
 

Der Balkan beginnt am Rennweg in Innsbruck

Der ORF-Tirol-Redakteur Günther Schimatzek ist an einer Firma als Gesellschafter beteiligt, für welche er im ORF berichtet. Zuletzt vorvergangene Woche in Radio Tirol und in „Tirol heute“. Es handelt sich um die „SVWP Kommunikationsmanagement GmbH“, die sich in der Hauptsache von Aufträgen des Landes und landesnaher Einrichtungen nährt. Über die von ihr betreuten Projekte gestaltet Schimatzek ohne Genierer und ohne Einspruch seiner Vorgesetzten Rundfunk- und Fernsehbeiträge.

Vergangenen Montag lädt Anton Steixners Haus- und Hofagentur SVWP (Kriterienkatalog, Naturgefahrenmanagement, Schutzwaldplattform usw.) zu einem Pressetermin auf den Mesner-Hof der Familie Falschlunger in Mutters. Es geht offiziell um die Vorstellung einer Initiative des Landes Tirol unter dem Titel „Zukunftsstrategie der Tiroler Landwirtschaft 2020“ (hier), einer Initiative, die freilich in erster Linie dem Vorwahlkampf Steixners um sein Klientel dienen soll.
Und was tut der Krieghofer-ORF? Er schickt ausgerechnet Günther Schimatzek, Wirtschaftsredakteur und Chef vom Dienst im Landestudio, zur SVWP-Veranstaltung, der dann auch brav in Radio Tirol und in „Tirol heute“ darüber berichtet.






Schimatzek lässt sich vom ORF dafür bezahlen, dass er sich in die eigene Tasche wirtschaftet.
Ich könnte sagen, ich spar mir die Worte; richtig ist: sie fehlen mir.

Schimatzek, seit mehr als 15 Jahren beim ORF, moderiert nebenher nicht nur seit Jahren regelmäßig Veranstaltungen der SVWP, sondern ist auch seit 2006 Teilhaber an diesem Unternehmen (Innsbruck – Wien – Frankfurt – Graz).




Webseite der „SVWP Kommunikationsmanagement GmbH"


Zur gelegentlich gestreuten Behauptung, Schimatzek sei Anfang 2012 als Gesellschafter aus der SVWP ausgeschieden, sagt das Firmenbuch (Abfrage 2.5.2012) etwas anderes, nämlich dass er nach wie vor Anteile an der Firma hält:




* * *

Mehr zum Thema Balkan und Rennweg:

Warum kann sich LHStv. Steixner das alles leisten, was er sich leistet?
Steixner mit seinem Jägerlatein am Ende

3.5.2012


Reaktion:




          DRUCKEN       WEITERSAGEN       KOMMENTIEREN
     

 

Alle Akut-Artikel

startseite | inhaltsverzeichnis | impressum