spacer
home


die andere seite der   home

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt
 


RSS Feed | auf facebook abonnieren news auf facebook folgen
 
 

Wie die E-Wirtschaft ihren Lakaien Anton Mattle sponsert

Der ÖVP-Politiker Mattle ist in sieben Jahren Landtag ungefähr zwei Mal aufgefallen: 2005, als er die Illwerke als Mitverursacher des Jahrhunderthochwassers im Paznaun von jeder Schuld freigesprochen hat und 2007, als er sich für die Verschacherung der Wassernutzungsrechte an acht Bächen aus dem Stanzertal und aus dem Paznaun an die Illwerke stark gemacht hat: „Ich sehe nur Vorteile, keine Nachteile“ (A. Mattle in der Oberländer Rundschau, 12.12.2007). Dafür ist er 2008 mit einem Sitz im Aufsichtsrat der Illwerke belohnt worden.

Der Illwerke-Mann Anton Mattle ist auch Geschäftsführer des Alpinarium Galtür. Wie jetzt bekannt geworden ist, wird er auch in dieser Funktion von den Illwerken reich bedient bzw., wie er selbst sagt, „großzügig unterstützt“. Offenbar wurde 2009 ein Vertrag geschlossen, der ihm in dieser Funktion jährlich ein „Sponsoring“ durch den Energiekonzern in der Höhe von 30.000 Euro zusichert.



Rechnung Mattles an Vorarlberger Illwerke AG, Juni 2009


Der auf beiden Achseln Wasser trägt

Mattle steht aber auch der TIWAG zu Diensten, wenn sie ihn als ihr Sprachrohr im Paznaun braucht, um gegen die Interessen der Bevölkerung die Ableitung von vier Bächen ins Malfontal durchzusetzen. Anerkennend hat die TIWAG seinen Einsatz bei einer Gemeindeversammlung zu diesem Thema registriert:




Aus einer unveröffentlichten Mitschrift der TIWAG

Dafür, und dafür dass Mattle die TIWAG auch sonst in ihrer Kraftwerksoffensive großzügig unterstützt, etwa mit seinem genialen Sager „Der Gast mag Stauseen“, unterstützt auch die TIWAG Mattle „großzügig“:



Rechnung Mattles an TIWAG – Tiroler Wasserkraft AG, Juni 2009


* * *

Hierher würde sehr gut Anton Mattles unsägliches Video zur Landtagswahl 2008 im Stil von „Griaß enk! I bin’s, der Konrad Plautz. Aber es kennt’s mi eh alle.“ passen. Sollte sich jemand dieses Werbefilmchen seinerzeit von der ÖVP-Homepage heruntergesichert haben, würde ich das gerne hier einbauen.


29.10.2010


Unser Aufruf hat Erfolg gehabt.
Vielen Dank an den User, der diesen Spot archiviert und uns zur Verfügung gestellt hat!

Hier ist er:



Wahlvideo von Anton Mattle, Landtagswahl 2008

2.10.2010


          DRUCKEN       WEITERSAGEN       KOMMENTIEREN
     

 

Alle Akut-Artikel

startseite | inhaltsverzeichnis | impressum